10.09.2018

Eröffnung Gemeindehaus in Lochau mit einem Input zu "Fairem Handel"

Nach der Besichtigung des Gemeinschaftshauses öffnete der Weltladen Lochau seine Pforten für die Interessierten Unternehmer. Bereits seit 25 Jahren steht der Verein in Lochau für fairen Handel. 75 ehrenamtliche Mitglieder und Institutionen sorgen das ganze Jahr dafür, dass die Welt ein bisschen besser und fairer werden soll. Mit dem Verkauf von köstlichen Leckereien, schicken Accessoires, Mode und Kunsthandwerk im Laden sowie verschiedenen Veranstaltungen werden laufend Projekte wie zb. in Syrien oder Indien finanziell unterstützt.

Gudrun Danter von der Arbeitsgemeinschaft Weltläden aus Innsbruck betonte, dass die Weltläden „das“ Fachgeschäft des fairen Handels sind und das den rund 1.800 österreichischen Mitarbeitern wichtig zu wissen ist, dass jedes Produkt im Weltladen von den Besonderheiten des Herkunftslandes, von den Menschen die es erzeugen, von deren Lebensbedingungen, Ideen und Leistungen erzählt.

Mit 90 Weltläden in Österreich, allein 17 davon in Vorarlberg, wird versucht das Gesicht der Welt zu verändern und den Produzenten ihre Existenz aus eigener Kraft zu ermöglichen. Anschließend an die Vorstellung und Besichtigung des Weltladens wurden die Gäste mit ausgesuchtem Wein, Rum und Spezialitäten aus dem Lochauer Weltladen verwöhnt und es bestand die Möglichkeit für interessante und spannende Gesprächsrunden.

Hier gehts zum ganzen Artikel auf  Vol.at

Hier gehts zum Weltladen Lochau

 

 

 

Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Datenschutz