07.04.2021

Gemüse Biryani

Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch "Waidhofen isst Reis" und wurde von Verena Anger vom Weltladen Waidhofen zubereitet. Biryani ist ein herzhaftes Reisgericht aus Asien. Das vorgestellte Rezept ist eine vegetarische Variante. Eine Besonderheit ist, dass dieses Gericht nur durch das Joghurt-Gemisch gesalzen ist.

Zutaten

  • 250 g festkochende Kartoffeln in Würfeln
  • 150 g Karotten in Scheiben
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 g Ingwer*
  • 50 g Ghee oder Butter
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen*
  • 2 TL Kurkuma gemahlen*
  • 1 TL Curry* (je nach Geschmack mild oder scharf)
  • 300 g Hom Mali weißer Jasminreis*
  • 75 g Cashewnüsse natur*
  • 50 g Rosinen*
  • 200 g Mais (aus der Dose)
  • 100 g Naturjoghurt
  • 1 TL Garam Masala*
  • 1 TL Salz*
  • 1 TL Zitronensaft

* Reis, Gewürze, Nüsse, Rosinen und Kokosschalen sind in den Weltläden erhältlich!

Zubereitung

Kartoffel und Karotten schneiden und schonend garen. Knoblauch und Ingwer klein schneiden oder hacken und mit Ghee oder Butter in einem großen Topf anschwitzen. Kreuzkümmel, Kurkuma, Curry und Reis zugeben und weitere 3 Minuten anschwitzen. 600 g Wasser zugeben, aufkochen und 10 Minuten dünsten. Cashewkerne und Rosinen zugeben und noch weitere 5 – 10 Minuten garen, bis der Reis durch ist.

In der Zwischenzeit Naturjoghurt mit Garam Masala, Salz und Zitronensaft vermischen. Nach Ende der Garzeit Kartoffeln, Karotten und Mais dem Reis beimengen und zum Abschluss das Joghurt-Gemisch über den Reis geben und 5 Minuten ruhen lassen.

Guten Appetit!

 

Bilder: (C) Weltladen Waidhofen