05.01.2022

Fair Fashion fair-setzt in Nepal Berge

Von 27.12. bis 31.12.2021 gaben die teilnehmenden Weltläden 10 % der Einkaufssumme an die, von Überschwemmungen zerstörte, kleine Siebdruckerei „Kahn Printing“ in Nepal. Abgewickelt wird das ganze unbürokratisch von unserer anerkannten Lieferantin Fairytale Fair Fashion und Gründerin sowie Kreativmastermind Ingrid Gumpelmaier-Grandl.

Die Aktion zum Jahresausklang brachte 7.000 Euro!

Damit ist die weitere Instandsetzung des neuen Firmengebäudes der Siebdruck-Manufaktur in Kathmandu gesichert. Wieder ein tolles Zeichen für die Wirtschaft von morgen.

Wirtschaft von morgen - Handwerk bewahren und zukunftsfähig machen

Zwei Ziele verfolgte die Aktion: Das traditionelle Handwerk zu bewahren und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass die Siebdruck-Manufaktur an einem modernisierten Standort den Herausforderungen der Zeit gut begegnen kann. Dank der Einkäufe und dem Mitmachen der Weltläden ist der Ausbau des neuen Gebäudes gesichert.

Wir leben Solidarität!

JEDER Einkauf im Weltladen bewirkt mehr - wie dieses Beispiel zeigt.

Hier geht es zur Presseaussendung.