Willkommen im Weltladen!

Willkommen im Weltladen!

Willkommen im Weltladen!

Willkommen im Weltladen!

Unsere Öffnungszeiten

Der Weltladen bleibt geöffnet!

Wir sind gerne weiterhin Ihr "Lebensmittel- und Freudeversorger".... so formulierte  es kürzlich eine Kundin.  Unseren AdventFairkauf im kleinen Pfarrsaal müssen wir vorerst verschieben, aber die Versorgung mit Kaffee, Tee, Reis oder Schokolade ist gesichert! Unser Lager ist reich gefüllt  mit Fairem für den Advent, Nikolaus und Köstlichkeiten für die Weihnachtszeit!

Wir haben bis auf weiteres geöffnet von

Dienstag bis Freitag von 8.30 - 12.00 und 14.30 -18.00 Uhr 

Montag und Samstag bleibt der Weltladen geschlossen

Bestellungen können Sie auch telefonisch unter 07614/5322 oder per E - Mail unter office@weltladen-vorchdorf.at tätigen. Wenn Sie nicht einkaufen kommen möchten, liefern wir auch im Raum Vorchdorf. 

     
     
     
     
     
     

 

 

GF Katharina Langeder


Über uns

Der Weg zum heutigen Geschäft:

Seit 1987 war in Vorchdorf die „Eine Welt Gruppe“ aktiv, hat Sonntag für Sonntag nach den Gottesdiensten fair gehandelten Kaffee, Honig, Tee und andere Lebensmittel verkauft, und die Vorchdorfer/innen über die Idee des fairen Handels informiert!
Ursprünglicher Verkaufsplatz war ein kleines „Kammerl“ im Pfarrheim, wo auch die Produkte gelagert wurden.

Schon bald wurde von kreativen Köpfen ein fahrbarer Verkaufsladen gebaut. Dieser fand bei Schönwetter direkt seinen Platz vor der Kirche.

Der Gang ins Pfarrheim war vielen zu mühsam und der Verkaufsort keinesfalls ideal, so gab es diesen TRAUM von einem ansprechenden und attraktiven Platz für unsere Verkaufstätigkeit.
Die leer stehende ca. 20 m² große Auslage im Pfarrhofsgebäude, mit Blick auf den Marktplatz, war der Beginn unserer Idee von einem „richtigen“ Weltladen!
So ging es im Frühling 1997 los mit der Anfrage im Pfarramt, ob wir diese Fläche zu einem Geschäft umbauen könnten.

Diese Zusage bekamen wir, und das war der Beginn einer arbeitsintensiven, spannenden und herausfordernden Zeit!

Für eine Neugründung des Weltladens waren einige Dinge zu beachten: Viele Kriterien und Bedingungen müssen erfüllt, ein Verein gegründet, Geld aufgetrieben, Mitarbeiter/innen gesucht, Laden geplant, Denkmalamt um Erlaubnis angefragt...

Wir haben einige andere Weltläden besucht und wichtige Tipps, Informationen und Hilfestellungen von Bad Schallerbach, Linz und der EZA bekommen.

2013 konnten wir unseren Weltladen weiter ausbauen. Nun gibt es mehr Platz für unser Lager und können unseren Kundinnen und Kunden mit einer Umkeidekabine im hinteren Teil des Ladens dienen.

Weiter Information finden Sie auf unserer Website!