Willkommen im Weltladen!

Willkommen im Weltladen!

Unsere Öffnungszeiten

Montag          -
Dienstag   9.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch   9.00 – 12.00  15.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag   9.00 – 12.00 Uhr
Freitag   9.00 – 12.00  15.00 – 18.00 Uhr
Samstag   9.00 – 12.00 Uhr

Facebook-Seite des Weltladen Lanzenkirchen: https://www.facebook.com/weltladen.LA

 

 


Über uns

Verein "Unsere Erde – eine Familie"

Unser Verein hat dzt. etwa 110 Mitglieder, davon arbeiten über 20 aktiv im Vereinsleben mit.

  • Als „ordentliches Mitglied“ beteiligen Sie sich aktiv an der Vereinsarbeit, z.B. durch Mitarbeit im Verkauf im WELTLADEN oder an einem anderen Ort („Bazare“ bei Veranstaltungen, „Fair Trade Points“ an Schulen...), durch Mithilfe bei Veranstaltungen, in der Bildungsarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Werbung ... Jedes Talent findet in unser „Familie“ einen wichtigen Platz!
  • Als „unterstützendes Mitglied“ unterstützen Sie die Vereinstätigkeit ideell und fördern diese durch Zahlung des Mitgliedsbeitrags, durch Spenden für Entwicklungsprojekte, durch Ihren Einkauf im WELTLADEN. Der Mitgliedsbeitrag beträgt dzt. € 12.-/Jahr.

Unser Konto (für Projektspenden, Mitgliedsbeiträge): Raiba Pittental/Bucklige Welt, IBAN: AT05 3264 7000 0206 6835, BIC: RLNWATW1647

Kundenzeitschrift Weltladenmagazin:

Berichte und Hintergründe aus der Welt des Fairen Handels  
Kommunikation spielt im Fairen Handel, der viel Wert auf Transparenz und bewußten Konsum legt, eine besondere Rolle.

Mit "Weltladenmagazin", der KundInnenzeitung der Weltläden, bleiben Sie in Kontakt mit der "einen Welt" und mit Ihrem WELTLADEN Lanzenkirchen!

Kostenlos, 2x im Jahr im April und November.

Bestellungen richten Sie bitte unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse an: mailto:lanzenkirchen@weltladen.at

WL Lanzenkirchen: Ladengruppe  und Geschäftführer Christian Zettl  

Schwerpunkte:

  • Förderung des Fairen Handels: Betrieb eines Weltladens, Unterstützung von pfarrlichen und kommunalen Aktionsgruppen, Betrieb von „Fair Trade Points“ an mehreren Schulen, Mitarbeit in der Fairtrade-Gemeinde und in der Fairtrade–Region Bucklige Welt-Wechselland
  • Weltkirchliche Veranstaltungen: Fastensuppensonntage, Benefiz-Vorträge zu den „Sonntagen der Weltkirche“, Weltkirche-Gottesdienste, Aktivitäten im Rahmen der Firmvorbereitung, Weltkirche-Altar zu Fronleichnam
  • Bildungsveranstaltungen: Vorträge; Kurse (Afrikanische Trommel-Kurse, Kochkurse); Schulworkshops: „Über den Tellerrand geschaut - so isst die Welt“, „Von der Kakaobohne zur Schokolade“, „Recycling schafft gutes Klima“, „Die lange Reise meines T-Shirts“; Ausstellungen
  • Lobbying: Teilnahme an den internationalen Weltladen-Kampagnen, AI/CSI-Menschenrechtsarbeit, Teilnahme am Fairtrade-Gemeinde-Arbeitskreis
  • Öffentlichkeitsarbeit: Beiträge in Pfarrblatt und Gemeindezeitung, auf den Homepages der Pfarre und der Gemeinde, in regionalen Medien, Herausgabe der Zeitschrift "fairnetzt" und eines monatlichen Newsletters
  • Pfarr- und Schulpartnerschaft Dominican Basic College and Preparatory School  in Nigeria
  • Besuche von Projektpartnern 

Termine

Hier finden Sie alle wichtigen Termine aus den Weltläden und Partnerorganisationen aus Ihrem Bundesland.

26.10.2019

19 Uhr

Mode & Wein. Faire Mode trifft Wein für Fortgeschrittene

26. Oktober 2019 | Weinhof Uibel | Hollerbrunnerstraße 35

Hollabrunn
Weinhof Uibel, Ziersdorf, Hollerbrunnerstraße 35

Faire Mode trifft Wein für Fortgeschrittene

Modeschau des Weltladen Hollabrunn

Schauen Sie vorbei uns genießen Sie faire Mode und regionalen Wein! Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend!

Infos im Weltladen Hollabrunn:

Sparkassegasse 21
2020 Hollabrunn
+43 2952 20 911

www.weltladen.at/hollabrunn/

 

27.10.2019

17 Uhr

Das Recht auf Menschsein

Lesung, Musik und Hoffnung

Laa
Schüttkasten Laa
Tel. TEL.: 02522/20 111
info@welteinladen.at
welteinladen.at

Das Recht auf Menschsein

Gerda Thenner referiert über den Künstler ARIK BRAUER.
Anhand ausgewählter Werke erfahren wir über sein Leben und seinen Zugang zu bedeutendenThemen des Lebens.

Das mehrfach ausgezeichnete Klarinettenquartett Mocatheca umrahmt die Veranstaltung musikalisch.
Die vier Musikerinnen wollen mit ihrer Musik die Menschen im Augenblick berühren,bewegen und fesseln.

Der Erlös geht an Hoffnungsklänge: Kostenloser Musikunterricht für Kinder aus den Favelas in Rio de Janeiro. Über einen musikalischen, künstlerischen Zugang Selbstbewusstsein erlangen und die eigene Würde entdecken, das ist der Anspruch von Musikschulen in den Armenvierteln von Rio de Janeiro.
www.hoffnungsklaenge.de

 

Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Datenschutz