08.03.2021

Reisfrühstück

  • Je 1 kleine Tasse EZA Basmati-Reis*, Hirse und Amaranth
  • Gewürze nach Belieben: Zimt*, Kardamom*, Nelken*...
  • Reismilch
  • Cashewnüsse*
  • Trockenfrüchte nach Wahl, zB Mangos*, Ananas*, Babybananen*...
  • Apfel
  • Blütenhonig* oder Gewürzhonig*

Getreide kalt abspülen, bei geringer Hitze ein paar Minuten linden (umrühren!). Bodenbedeckt mit Wasser aufgießen und köcheln lassen. Wenn das Wasser aufgesogen ist, mit Reismilch weiter aufgießen bis das Getreide gar ist (ca. 20 min.)

Mit klein geschnittenem Apfel, Trockenfrüchten und Nüssen servieren, nach Geschmack mit Honig süßen.

Das Getreide lässt sich auch gut auf Vorrat kochen und kann für 2-3 Tage luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt werden.  

PS. Sehr fein schmeckt das Frühstück auch mit unserer neuen Reis-Linsen-Quinoa-Mischung*!

Edith Steiner-Janesch, Obfrau des Weltladens Klagenfurt