08.03.2021

Mehr als 50 % der Führungskräfte sind WEIBLICH.

Aber nur im Fairen Handel!

Am 8. März, dem INTERNATIONALEN FRAUENTAG, erinnern wir wieder daran, dass die Bemühungen und Maßnahmen zur Gleichstellung von Mann und Frau weiterhin dringend notwendig sind. Ziel ist, dass jede Frau und jedes Mädchen weltweit sicher, selbstbestimmt und unabhängig leben kann. Der Faire Handel trägt dazu bei, Frauen im globalen Süden zu stärken, ihre Situation und die ihrer Familien zu fair-bessern.

Einkaufen im Weltladen ist somit aktive Förderung von Frauen. Eine Studie der World Fair Trade Organziation, dem weltweiten Netzwerk von Fair-Handels-Organisationen, macht deutlich, dass in Fair-Handels-Organisationen Frauen mehr Chancen haben, ein eigenes Einkommen zu erwirtschaften und eine vier mal so hohe Wahrscheinlichkeit in eine Führungsposition zu kommen, als in konventionellen Handelsorganisationen.

Best-Practice-Beispiele und mehr Informationen finden Sie auf der Webseite der World Fair Trade Organization (WFTO) und natürlich DIREKT BEI IHREM BESUCH IM WELTLADEN. Die vielen engagierten Mitarbeiter*innen (mehrheitlich auch wirklich Frauen!) stellen die hochwertigen Produkte aus Frauenhand, wie beispielsweise den Adelante Kaffee vor. FAIR MACHT FRAUEN STARK!

#FairMachtFrauenStark #WomenOfFairTrade #ChooseToChallenge #GenderEquality

Textiltasche Frauen 40x40cm Biobaumwolle, Artikelnummer: 40019 Produziert vom Craft Resource Center/Indien. Erhältlich und/oder bestellbar in jedem Weltladen!