22.09.2020

Linsensuppe (vegan)

Nach einem Rezept von Veronika Stock, Weltladen Horn in Niederösterreich.

Zutaten und Zubereitung:

  • Zwiebel, Knoblauch, Paradeiser schneiden
  • mit Gelbwurzel*, Pfeffer*, Salz*, Ingwer gemahlen* anrösten (oder frischen geriebenen Ingwer danach dazugeben)
  • mit Wasser aufgießen
  • eine kleine Tasse gewaschene rote Linsen* dazu und aufkochen lassen.
  • Eventuell ein Lorbeerblatt mitkochen
  • Wenn die Linsen und die Paradeiser weich sind
  • die Suppe pürieren (Lorbeerblatt vorher herausnehmen) und mit Zitronensaft abschmecken und ev. mit Za'atar* anrichten

Mit * gekennzeichnete Zutaten erhalten Sie im Weltladen.

Produktwissen: Rote Linsen (und andere Hülsenfrüchte) sind wertvolle pflanzliche Eiweißquellen und versorgen den Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen, darunter die wichtigen B-Vitamine und Eisen. Die trockenen, essbaren Samen haben einen niedrigen Fettgehalt und sind reich an Ballaststoffen - günstig für eine gesunde Verdauung. Linsen sind aufgrund des niedrigen glykämischen Index (Wirkung kohlenhydrathaltiger Lebensmittel auf Blutzuckerspiegel) nicht nur für Menschen mit Diabetes gut geeignet. Sie helfen den Blutzucker- und Insulinspiegel zu stabilisieren, machen lange satt und beugen Heißhungerattacken vor. Zudem sind sie cholesterin- und glutenfrei (Quelle: eza.cc)

Bild: (C) Weltladen Horn
Rote Linsen von Fair Trade Lebanon sind in den Weltläden erhältlich!