29.01.2019

Quinua-Bratlinge

Zutaten für 4 Portionen:

  • 125 g Quinua*
  • jeweils 1 Zwiebel, Karotte, Lauch
  • Knoblauchzehen
  • Lorbeerblatt*
  • 2 EL Olivenöl*
  • ¼ l Suppe
  • 60 g Brösel
  • Salz*
  • Pfeffer*
  • Majoran
  • 2 Tomaten
  • 1 Packung Mozzarella
  • Ei

Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Produkten sind im Weltladen erhältlich.

Zubereitung

Hinweis: Auf eine Tasse Quinua kommen zwei Tassen Wasser.

Zunächst die Quinuakörner in einem Sieb mit klarem Wasser waschen. Gemüse anschwitzen und Quinua zugeben. Suppenwürfel in Wasser auflösen und Gemüse-Quinua damit ablöschen. Das Ganze aufkochen und 20 Minuten ausquellen lassen. Ab und zu umrühren und anschließend auskühlen lassen, da die Quinuamasse am besten bindet, wenn sie völlig ausgekühlt ist. Ei und Brösel zugeben. Die Masse soll saftig, aber fest sein. Wenn notwendig mit etwas mehr Brösel binden. Bratlinge formen und aufs Backblech legen. Tomaten und Käsescheiben drauflegen. Bratlinge im vorgewärmten Ofen backen. Alternativ kann man die Bratlinge auch in der Pfanne in Fett herausbacken.

Hier geht es zu weiteren Faircooking-Rezepten

 

Bildquelle: (C) Küchengötter
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Datenschutz