16.10.2020

Indische Reis-Gemüse-Pfanne

Zubereitungszeit
45 Minuten

Zutaten für 4-6 Personen

  • 1 Zwiebel
  • 3 Karotten
  • 1 Dose Safranfäden*
  • Etwas Olivenöl*
  • 50 g Cashewkerne*
  • 2 Lorbeerblätter*
  • ½ TL Muskat*, gemahlen
  • 250 g Basmati-Reis*
  • 1/2 TL Kreuzkümmel*, gemahlen
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Spinat
  • 8 Cocktailtomaten
  • 300 g Erbsen, tiefgekühlt
  • ½ Limette*, davon der Saft
  • Salz* und Pfeffer*
  • 50 ml Kokosmilch*

Mit * gekennzeichnete Zutaten sind im Weltladen erhältlich. Es kann zu saisonalen Schwankungen der Verfügbarkeit von Gewürzen kommen. Bitte einfach im Weltladen des FAIRtrauens nachfragen.

Zubereitung

  • Zwiebel und Karotten fein würfeln. Safranfäden mit 2 EL heißem Wasser verrühren. 
  • Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Cashewkerne und Lorbeerblätter darin bei mittlerer Hitze unter Rühren rösten, anschließend mit Muskat bestäuben.
  • Karotten- und Zwiebelwürfel, Reis und Kreuzkümmel dazugeben und etwa drei Minuten braten. Anschließend salzen, mit Brühe ablöschen und aufkochen. Bei kleiner Hitze 10-12 Minuten garen.
  • Währenddessen Spinat waschen und abtropfen lassen, Tomaten waschen und halbieren. Beides zusammen mit den Erbsen unter den Reis mischen, bei mittlerer Hitze weitere 5 Minuten garen.
  • Limette auspressen. Reis mit dem Saft, dem aufgelösten Safran, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Kokosmilch unter den Reis mengen und servieren.