07.01.2019

Faires Curry

Nach einem Rezept vom Weltladen Vöcklabruck

Zutaten

  • Zimt*
  • Kardamom*
  • Bergkräuter Kümmel*
  • Chili*
  • Curryblätter*
  • Zitronengras*
  • Pfeffer*
  • Kurkuma*
  • schwarze Senfsamen
  • Nelken
  • Kokosmilch*

...das sind die Gewürze die unbedingt in ein typisch Sri Lankisches Curry gehören. Kichererben*, Linsen* oder Reis* sind eine tolle Ergänzung.

* Produkt ist fair gehandelt im Weltladen erhältlich.

Zubereitung

Man nehme von allen Gewürzen ca. 1 TL (beim Chili nach eigenem Empfinden), brate sie kurz in heißem Öl an. Dann gebe man zuvor mundgerecht geschnittenes Gemüse je nach Lust und Saison (Kürbis, Erdäpfel, Karotten, Zwiebel, Zucchini, Paprika...) hinzu und gieße mit Kokosmilch auf. Auch Kichererbsen oder Linsen sind eine gute Ergänzung. Alles einige Zeit köcheln lassen. Basmatireis als Beilage dazu servieren und genießen!

Guten Appetit!

Hier geht es zu weiteren Faircooking-Rezepten

 

Bildquelle: (C) Fotolia
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Datenschutz