Willkommen im Weltladen!

Willkommen im Weltladen!

Willkommen im Weltladen!

Unsere Öffnungszeiten

Montag   9.00 – 12.00  14.00 – 18.00 Uhr
Dienstag   9.00 – 12.00  14.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch   9.00 – 12.00  14.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag   9.00 – 12.00  14.00 – 18.00 Uhr
Freitag   9.00 – 12.00  14.00 – 18.00 Uhr
Samstag   9.00 – 12.00 Uhr

Über uns

Der St. Johanner Weltladen ist ein Fachgeschäft für fairen Handel. Hinter seinem Logo verbirgt sich seit 25 Jahren ein gemeinnütziger Verein mit ca. 25 zahlenden Mitgliedern. Der Vorstand (10 Personen) leistet seine Arbeit unentgeltlich. Den Weltladen betreut eine Geschäftsführerin auf Halbtagsbasis und 1 Mitarbeiterinne für einige Stunden in der Woche.

Seit Februar 2000 ist der Weltladen in der ehemaligen Bäckerei Prem – dem ältesten Haus von St. Johann untergebracht. Ziel ist der faire Handel von Lebensmitteln, Kunsthandwerk, Textilien und anderen Waren. Wer bei uns einkauft bekommt qualitativ hochwertige, originelle und ästhetische Produkte zu fairen Preisen. Interessierte können gerne dem Verein beitreten, bei uns mitarbeiten oder auch unsere Arbeit durch Spenden unterstützen bzw. anerkennen.

Werden Sie Mitglied im Verein Weltladen St. Johann im Pongau. Familienmitgliedschaft € 120,-- im Jahr. Einzelmitgliedschaft € 60,-- im Jahr. Alle neuen Mitglieder bekommen ein Kaffeehäferl mit den Werken von Christof Paulowitz als Dankeschön.

Neuigkeiten aus dem Vorstand:
Bei der letzten Vollversammlung wurde ein neuer Obmann gewählt, Hans Maurer löst Johanna Mund ab.

Bei uns im Weltladen finden Sie eine Vielfalt von fair gehandelten Köstlichkeiten:
Ein sortenreiner Arabica-Kaffee aus dem Hochland Südmexikos wird in organisch-biologischer Anbauweise produziert. Er trägt das Siegel des ERNTE-Verbandes "Die Bio-Bauern. Partner rund um die Welt." und wurde außerdem der beste Espresso-Kaffee beim Test von Konsument.

 


...durch die Hilfe von vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern ist es uns gelungen in 2 Monaten den neuen Laden zu renovieren und zu übersiedeln...



...wir freuen uns über ein helles, freundliches Geschäft...



...bei uns wächst der Schmuck auf Bäumen.

Termine

Hier finden Sie alle wichtigen Termine aus den Weltläden und Partnerorganisationen aus Ihrem Bundesland.

22.02.2019

19:30 - 21:30 Uhr

SchokoladeWeltReise - Lichtbilder und Geschichten

mit Weltenwanderer Gregor Sieböck

St. Virgil
Ernst-Grein-Straße 14
Tel. 0662 659010
office@virgil.at

Die Arbeitsgemeinschaft Weltläden freut sich sehr, als Auftakt der internen Weltladenkonferenz in Salzburg eine öffentliche FAIRanstaltung für alle Interessierten anbieten zu können:

Vier Jahre lang war Gregor Sieböck zu Bio- und Fairtradebauern in Europa, Afrika und Südamerika unterwegs, um die Welt der Produzent*innen zu entdecken. Schon als Kind ging Gregor seinen drei Kilometer langen Schulweg zu Fuß. Nach vielen Wanderungen, Dokumentationen und Büchern, lernte Gregor Sieböck bei seinem Projekt „SchokoladenWeltReise“… viel über unsere Ernährung, biologische Landwirtschaft und soziale Gerechtigkeit.“ Er begann: „….in größeren Zusammenhängen zu denken und zu handeln.“ Wir dürfen mitgehen, ein Stück der SchokoladenWeltReise und in Bild und Ton, an einigen Phasen teilnehmen.

Freier Eintritt - Freiwillige Spende erbeten!

Mehr Informationen zum Weltenwanderer: https://www.globalchange.at/
Mehr Infos zu den Weltläden: https://www.weltladen.at
 

20.03.2019

13. Lateinamerika Filmfestival

20. - 31. März 2019 | DAS KINO Salzburg

Salzburg

Man kann es kaum glauben: Österreichs größtes Festival für Filme aus Lateinamerika findet seit 13 Jahren in Salzburg statt.

Seit 1996 begleiten DAS KINO Salzburg und LAKOM (Lateinamerika-Komitee) das aktuelle und erfolgreiche Filmschaffen aus dem Kontinent.

Die EZA und der Weltladen Salzburg unterstützen das Festival seit vielen Jahren.

Am 20. März ist es soweit: über 30 Filme aus 11 Ländern bringen Lateinamerika wieder nach Salzburg.

Hier geht´s zum Programm.

Exklusiv für unsere StammkundInnen verlosen wir aus diesem Anlass 1 Jahresbedarf Kaffee (8 kg) und 5 x 2 Freikarten für einen Festivalfilm Ihrer Wahl (Eröffnungsfilm ausgenommen).

Dazu müssen Sie folgende Frage beantworten: Welches Land steht diesmal im Mittelpunkt des Festivals?

Kleiner Tip: Die Lösung versteckt sich auch im Vorspann der Programmbroschüre.

Hier geht's zum Gewinnspiel                               

Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Datenschutz