Willkommen im Weltladen!

Willkommen im Weltladen!

Willkommen im Weltladen!

Unsere Öffnungszeiten

Montag   9.00 - 13.00  14.00 bis 18.00 Uhr
Dienstag   9.00 - 13.00  14.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch   9.00 - 13.00  14.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstag   9.00 - 13.00  14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag   9.00 - 13.00  14.00 bis 18.00 Uhr
Samstag   9.00 - 13.00 Uhr

 

Von Oktober bis Dezember Mittags durchgehend geöffnet.

 

    

GF Rosi Pichler-Taumberger                    


Über uns

Der Weltladen Klagenfurt wurde 1980 vom Verein „Zusammenarbeit 3. Welt“ gegründet und ist das größte Kärntner Fachgeschäft für Fairen Handel.

Hier präsentieren wir unseren KundInnen in angenehmer Atmosphäre hochwertige Handwerkskunst und erlesene Köstlichkeiten aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Die Produkte sind gefertigt von KleinproduzentInnen und –bäuerInnen, die mithilfe des Fairen Handels die Chance bekommen, Ihren Lebensunterhalt unter würdigen und gerechten Bedingungen zu erwirtschaften.

Jedes Produkt im Weltladen ist etwas ganz Besonderes und erzählt eine Geschichte. Unserem Team ist es ein großes Anliegen, unseren KundInnen Informationen über die Menschen hinter den Produkten sowie deren Herstellungsbedingungen zu vermitteln.  

Der Vorstand des Klagenfurter Weltladens und das Verkaufsteam arbeiten eng zusammen, um den Fair Trade-Gedanken zu verbreiten und zu diesem Zweck regelmäßig Veranstaltungen im Laden und auch außerhalb durchzuführen.

Weltladen Klagenfurt: Ladengruppe

Zum Vorstand gehören:
Andrea Wulz  (Vereinsobfrau)
Christin Einsiedler und Hermine Gauglhofer (Obmannstellvertreterinnen)
Karin Lassnig-Bauer (Kassierin)
Daniela Primig-Kocher (Schriftführerin)
Margot Reiter und Raimund Vospernik (RechnungsprüferInnen)

Wenn auch Sie Vereinsmitglied werden möchten, so nehmen Sie bitte hier Kontakt mit uns auf. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 15.- Euro.

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, senden Sie bitte ein e-mail an klagenfurt@weltladen.at mit dem Betreff "Newsletter abonnieren".

Termine

Hier finden Sie alle wichtigen Termine aus den Weltläden und Partnerorganisationen aus Ihrem Bundesland.

07.05.2018

Weltladentag-Kampagnenwochen Villach

Klima.Flucht.Fair.Ändern.

Weltladen Villach
Weißbriachgasse 4/Unterer Kirchenplatz

Weltladentag 2018

Der Weltladentag ist am 18. Mai 2018 von 10:00 bis 14:00, Weißbriachgasse 4/Unterer Kirchenplatz; 9500 Villach.

Programm

- Wissenswertes rund um das Thema „Fairer Handel und Flucht“

- Quiz

- FAIRkostung von Produkten aus dem Weltladen

-Musik mit dem „Wild Strings Trio“

Die begleitenden Kampagnen-Wochen finden von 7. bis 20.Mai 2018 statt.

Filmtipp: El Dorado (siehe unten)

Einmal im Jahr wird der World Fair Trade Day oder Weltladentag international gefeiert und damit ein Thema der Zeit in den Fokus gerückt! Im internationalen Vergleich nehmen wir als österreichische Weltladenbewegung hier die Quantität der Veranstaltungen betreffend einen „Spitzenplatz“ ein. Jährlich finden in den Weltläden rund 60 Veranstaltungen und Aktionen rund um den Weltladentag im Mai statt.

Auf Grund der aktuellen Lage haben wir das Thema „Flucht“ gewählt. Die UN berichtet von bis zu 60 Millionen Menschen, die weltweit auf der Flucht sind – so viele wie noch nie. Die Zahl der sogenannten Binnenflüchtlinge –das sind Menschen, die innerhalb ihrer Länder bleiben und keine Staatsgrenzen überschreiten - wird auf 400 Millionen geschätzt, also das Zehnfache. Nicht nur Krieg und Verfolgung sind Fluchtgründe. Viele Menschen migrieren auch auf Grund der wirtschaftlichen Perspektivenlosigkeit oder der Folgen des Klimawandels aus ihrer Heimat (beispielsweise wegen Dürre oder Überschwemmungen). Probleme, die wir in der nördlichen Hemisphäre mitverursachen, bringen die Menschen dazu, sich „auf den Weg zu machen“.

Besonders betroffen sind Menschen, die am wenigsten für den Klimawandel verantwortlich sind: die Ärmsten aus den ärmsten Staaten. Daher widmen wir in diesem Jahr den Weltladentag dem Thema Klimawandel und Flucht, und beleuchten, auf welche Weise sich unsere ProduzentInnen an den Klimawandel anpassen bzw. sich für den Klimaschutz einsetzen und gehen auch der Fragestellung nach, was wir selbst im Alltag tun können, um diese Initiativen zu unterstützen.

Solidarität ist grenzenlos

Mit der Kampagne rund um den Weltladentag übernehmen wir Verantwortung. Wir übernehmen Verantwortung im Sinne von „Hinschauen statt wegschauen“ und in Hinblick auf die Aufbereitung von differenzierten Informationen für Interessierte. Wir holen ein Thema aus der scheinbaren Versenkung, das über unsere Zukunft entscheiden wird und zeigen deutlich, was wir denken. Solidarität ist grenzenlos – mit jenen Menschen, die am stärksten von den Folgen des Klimawandels und den Schattenseiten einer ungerechten Wirtschaftspolitik betroffen sind.

ELDORADO

Schweiz/Deutschland 2018 – Regie, Drehbuch: Markus Imhoof – Kamera: Peter Indergand – Schnitt: Beatrice Babin – Musik: Peter Scherer – 92 Min. OmU (Französisch, Italienisch, Kurdisch, Schweizerdeutsch) – Alter: ab 14 Jahren

„Das Einzige, was uns am Ende bleibt, sind Erinnerungen, die auf Liebe basieren.“

Es ist eine solche Erinnerung, die den preisgekrönten Regisseur Markus Imhoof („More Than Honey“) sein Leben lang begleitet hat: Es ist Winter, die Schweiz ist das neutrale Land inmitten des Zweiten Weltkriegs und Markus Imhoofs Mutter wählt am Güterbahnhof ein italienisches Flüchtlingskind aus, um es aufzupäppeln. Das Mädchen heißt Giovanna – und verändert den Blick, mit dem der kleine Markus die Welt sieht.

70 Jahre später kommen wieder Fremde nach Europa. Markus Imhoof hat Giovanna nie vergessen, hat ihre Spuren verfolgt und in ihrem Land gelebt. Nun geht er an Bord eines Schiffes der italienischen Marine, es ist die Operation „Mare Nostrum“, in deren Verlauf mehr als 100.000 Menschen aus dem Mittelmeer gezogen werden. Mit den Augen des Kindes, das er damals war, spürt er den Fragen nach, die ihn seit jeher umtreiben.

„Sosehr sich solche mythischen Bilder für die Spaltung der Welt aufdrängen, sie kippen doch unweigerlich immer wieder ins Konkrete, und in dem Maß, in dem diese Spannung sich in die Filme einschreibt, wird das Kino zum Medium der Erkenntnis.“ – Bert Rebhandl, FAZ

Spieltermine:

Freitag, 11. Mai, 20.15 Uhr

Samstag, 12. Mai, 18.30 Uhr

Sonntag, 13. Mai, 20.15 Uhr

Montag, 14. Mai, 18.30 Uhr

Dienstag, 15. Mai 18.30 Uhr

Donnerstag, 17. Mai, 20.15 Uhr

Preise

Einheitspreis...€8,50

Schüler, Studenten, Kulturcard, Jugendcard...€7,50

10er-Block...€75,-

Ab einem Einkauf von 20 € beim Weltladen, gibt es einen ermäßigten Eintritt bis zu € 5,- für ELDORADO im Filmstudio Villach

Filmstudio im Stadtkino Villach

Rathausplatz 1, Saal 3

Tel.: 04242 / 27000 (Kinokassa; tägl. ab 17.30 Uhr)


Organisiert durch: Weltladen Villach

07.05.2018

Weltladentag-Kampagnenwochen Klagenfurt

Klima.Flucht.Fair.Ändern.

Weltladen Klagenfurt
8.-Mai-Straße 4

Einmal im Jahr wird der World Fair Trade Day oder Weltladentag international gefeiert und damit ein Thema der Zeit in den Fokus gerückt!

KLIMA.FLUCHT.FAIR.ÄNDERN.

- 07.Mai 2018 – 20.Mai 2018 Kampagnenwochen

* Quiz zum Thema Klima & Migration

- 19.Mai 2018, 10:00 - 12:00 Uhr

* Wissenswertes rund um das Thema „Fairer Handel und Flucht“

* FAIRkostung von Produkten aus dem Weltladen

* Give-Aways: Solargetrocknete Ananas aus Uganda

* Live-Musik mit dem „Wild Strings Trio“

Weltladen Klagenfurt

8.-Mai-Straße 4


Organisiert durch: Weltladen Klagenfurt

Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Datenschutz