Willkommen im Weltladen!

Willkommen im Weltladen!

Willkommen im Weltladen!

Willkommen im Weltladen!

Willkommen im Weltladen!

Unsere Öffnungszeiten

Montag   9.00 – 12.00  14.00 – 18.00 Uhr
Dienstag   9.00 – 12.00  14.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch   9.00 – 12.00  14.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag   9.00 – 12.00  14.00 – 18.00 Uhr
Freitag   9.00 – 12.00  14.00 – 18.00 Uhr
Samstag   9.00 – 12.30 Uhr

GF Beate Scheier


Über uns

Vor 9 Jahren am 9. September 2006 eröffnete der Weltladen Götzis am Standort Am Bach 1a. Im Oktober 2015 erfolgte der Umzug in die Hauptstraße 5 und seite Ende August 2018 ist das neue Zuhause des Weltladens Am Garnmarkt 4a. Schaut vorbei! Hier gehts zum TV-Beitrag!

Die Produkte aus aller Welt, das Ambiente und die Begeisterung der Mitarbeitenden fanden Anklang und bald ergab sich eine schöne Zahl an Stammkunden. Da uns das Haus Am Bach 1a immer mehr vor Beheizungsprobleme stellte, haben wir uns auf die Suche nach einer neuen Bleibe gemacht und wir haben sie gefunden in der Hauptstraße 5 – neben der Kreuz-Apotheke. Das Geschäftslokal in der Hauptstraße, das im Oktober 2015 mit Bischof Erwin Kräutler feierlich eröffnet wurde, ist heller, geräumiger und übersichtlicher. Geblieben ist jedoch die Überzeugung, dass der Faire Handel Menschen in aller Welt verbindet. Da die Vermieterin Eigenbedarf angemeldet hat, suchten wir einige Zeit ein neues Geschäfstlokal und haben es Am Garnmarkt 4a gefunden. Seit Ende August 2018 sind wir hier zu finden!

Ein afrikanisches Sprichwort besagt „Wenn viele kleine Menschen, viele kleine Schritte tun, dann werden sie die Welt verändern“ -  es liegt bei uns zu entscheiden, wie und wo wir was einkaufen.

Termine

Hier finden Sie alle wichtigen Termine aus den Weltläden und Partnerorganisationen aus Ihrem Bundesland.

07.06.2019

Symposium: Felder kooperativen Handelns - Wirtschaften als ästhetisches Programm

7.-9. Juni / Werkraumhaus in Andelsbuch

Andelsbuch
Werkraum Bregenzerwald Hof 800, 6866 Andelsbuch Vorarlberg
Tel. T +43(0)5512 26 386
andrea.masal@werkraum.at
www.werkraum.at

SYMPOSIUM: Felder kooperativen Handelns— Wirtschaften als ästhetisches Programm. Eine Kooperation von Kulturforum Bregenzerwald und Werkraum Bregenzerwald

Das interdisziplinäre Symposium geht aus den Perspektiven von Handwerk, Agrikultur, Bildung, Politik und Wirtschaft der kollektiv-ethischen Frage nach: Wie können wir in einer vielfach bedrohten Welt ein „Gutes Leben“ führen? Ein gutes Leben, das auf ein kooperatives Miteinander setzt und bei der eigenen Entwicklung die Interessen des globalen Südens mitdenkt. Daher nimmt das Symposium, ausgehend von den Ideen des Bregenzerwälder Sozialreformers Franz Michael Felder (1839 – 1869) und des Werkraum Bregenzerwald nicht nur regionale, sondern auch globale Beispiele einer nachhaltigen, gesellschaftlichen Entwicklung in den Fokus.

Mit den Gästen und dem Publikum wird „das Handwerk des gemeinschaftlichen Wirtschaftens“ als sozial-ökologische Gestaltungspraxis diskutiert.

Hier gibt es alle Infos zum Programm:

http://werkraum.at/symposium-felder-kooperativen-handelns/

https://www.facebook.com/events/320798348631976/

Mit dabei ist auch Gertraud Faißt - die Mitbegründerin und Obfrau des WELTLADEN EGG.
 

Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Datenschutz