Willkommen im Weltladen!

Willkommen im Weltladen!

Willkommen im Weltladen!

Unsere Öffnungszeiten

Montag   9.00 - 12.30 14.30 - 18.00 Uhr 
Dienstag   9.00 - 12.30 14.30 - 18.00 Uhr 
Mittwoch   9.00 - 12.30 14.30 - 18.00 Uhr
Donnerstag   9.00 - 12.30 14.30 - 18.00 Uhr
Freitag   9.00 - 12.30 14.30 - 18.00 Uhr
Samstag   9.00 - 12.30 Uhr 

GF Ilse Köstenbauer


Über uns

Der Weltladen Feldkirchen wird getragen vom "VEREIN WELTLADEN FELDKIRCHEN". Dieser wurde im Jahe 2005 mit der Intention gegründet, sowohl einen Weltladen in Feldkirchen zu betreiben als auch Bewusstseinsarbeit im Bereich FAIRER HANDEL zu leisten.

Unsere Schwerpunkte im Verkauf ...

"Klein, aber oho." lautet unser Motto im Weltladen Feldkirchen. Daher müssen wir uns bei der Produktauswahl leider etwas beschränken. Trotzdem können wir eine große Vielfalt bieten. Hier eine Auswahl unserer Produktgruppen:

  • Geschenksartikel | Boutique
  • Schmuck
  • Räucherware
  • Lederware
  • Spielsachen
  • Musikinstrumente
  • Kosmetik
  • Korbwaren
  • Lebensmittel

„Ich tue etwas für andere.“ war der Leitspruch des Ehrenamts. In jüngerer Zeit wandelt er sich selbstbewusst in: „Ich tue was für mich und andere.“ Wer Arbeitskraft, Zeit, Beratung, Raum, Material oder Ideen schenkt, bekommt etwas für sich zurück.

Der Weltladen Feldkirchen lebt von und mit Menschen, die sich für eine gute Sache einsetzen. Fairer Handel hilft!

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen gesucht!

Möchten auch Sie helfen?  Wir freuen uns stets über Unterstützung …

                       … im Handel und Verkauf
                       … bei der Öffentlichkeitsarbeit
                       … im Bildungsbereich
                       ... bei diversen Aktionen & Veranstaltungen

Schau doch mal bei uns rein! Das Team des Weltladens Feldkirchen.


Bildungsbereich

Besuch des Weltladens Feldkirchen ....

Besuchen Sie uns doch einmal mit einer Gruppe im Weltladen Feldkirchen. Dort informieren wir Sie gerne über die Philosophie des Fairen Handels, Produzenten & Handelsstrukturen und beantworten kritischen Fragen unserer Besucher und Besucherinnen.

Anmeldung erbeten unter der Telefonnummer 04276 – 37547.

  Fairer Handel ist bunt

Gründe einen Fair-Trade-Point:

Die Weltläden bieten mit den Fair Trade Points eine konkrete Möglichkeit, sich für den Fairen Handel zu engagieren. Es handelt sich dabei um einen mobilen Informations- und Verkaufsstand als Beitrag zur Armutslinderung in Ländern des Südens. So ein Fair Trade Point bietet sich vor allem für Schüler und Schülerinnen im Hauptschul- oder Oberstufenalter.

 Gib der Gerechtigkeit eine Chance!

Lehrbehelf "Buch & Film"

Es gibt zahlreiche Literatur rund um das Thema Fairer Handel. Um Ihnen einen kleinen Überblick zu ermöglichen, laden wir Sie ein, eineLiteraturliste im Weltladen Feldkirchen abzuholen.

Das Buch „Gemeinsam entdecken wir die Welt. Globales Lernen in der Volksschule“ liegt im Weltladen auf und kann jederzeit ausgeliehen werden. Darüber hinaus bietet die Organisation „BAOBAB – Entwicklungspolitische Bildungs- & Schulstelle“ die Möglichkeit, Bücher und Filme rund um das Thema Fairen Handel auszuleihen.

Mehr dazu finden Sie unter www.baobab.at 
Hier finden Sie auch konkrete Unterrichtsvorschläge.

Termine

Hier finden Sie alle wichtigen Termine aus den Weltläden und Partnerorganisationen aus Ihrem Bundesland.

07.05.2018

Weltladentag-Kampagnenwochen Villach

Klima.Flucht.Fair.Ändern.

Weltladen Villach
Weißbriachgasse 4/Unterer Kirchenplatz

Weltladentag 2018

Der Weltladentag ist am 18. Mai 2018 von 10:00 bis 14:00, Weißbriachgasse 4/Unterer Kirchenplatz; 9500 Villach.

Programm

- Wissenswertes rund um das Thema „Fairer Handel und Flucht“

- Quiz

- FAIRkostung von Produkten aus dem Weltladen

-Musik mit dem „Wild Strings Trio“

Die begleitenden Kampagnen-Wochen finden von 7. bis 20.Mai 2018 statt.

Filmtipp: El Dorado (siehe unten)

Einmal im Jahr wird der World Fair Trade Day oder Weltladentag international gefeiert und damit ein Thema der Zeit in den Fokus gerückt! Im internationalen Vergleich nehmen wir als österreichische Weltladenbewegung hier die Quantität der Veranstaltungen betreffend einen „Spitzenplatz“ ein. Jährlich finden in den Weltläden rund 60 Veranstaltungen und Aktionen rund um den Weltladentag im Mai statt.

Auf Grund der aktuellen Lage haben wir das Thema „Flucht“ gewählt. Die UN berichtet von bis zu 60 Millionen Menschen, die weltweit auf der Flucht sind – so viele wie noch nie. Die Zahl der sogenannten Binnenflüchtlinge –das sind Menschen, die innerhalb ihrer Länder bleiben und keine Staatsgrenzen überschreiten - wird auf 400 Millionen geschätzt, also das Zehnfache. Nicht nur Krieg und Verfolgung sind Fluchtgründe. Viele Menschen migrieren auch auf Grund der wirtschaftlichen Perspektivenlosigkeit oder der Folgen des Klimawandels aus ihrer Heimat (beispielsweise wegen Dürre oder Überschwemmungen). Probleme, die wir in der nördlichen Hemisphäre mitverursachen, bringen die Menschen dazu, sich „auf den Weg zu machen“.

Besonders betroffen sind Menschen, die am wenigsten für den Klimawandel verantwortlich sind: die Ärmsten aus den ärmsten Staaten. Daher widmen wir in diesem Jahr den Weltladentag dem Thema Klimawandel und Flucht, und beleuchten, auf welche Weise sich unsere ProduzentInnen an den Klimawandel anpassen bzw. sich für den Klimaschutz einsetzen und gehen auch der Fragestellung nach, was wir selbst im Alltag tun können, um diese Initiativen zu unterstützen.

Solidarität ist grenzenlos

Mit der Kampagne rund um den Weltladentag übernehmen wir Verantwortung. Wir übernehmen Verantwortung im Sinne von „Hinschauen statt wegschauen“ und in Hinblick auf die Aufbereitung von differenzierten Informationen für Interessierte. Wir holen ein Thema aus der scheinbaren Versenkung, das über unsere Zukunft entscheiden wird und zeigen deutlich, was wir denken. Solidarität ist grenzenlos – mit jenen Menschen, die am stärksten von den Folgen des Klimawandels und den Schattenseiten einer ungerechten Wirtschaftspolitik betroffen sind.

ELDORADO

Schweiz/Deutschland 2018 – Regie, Drehbuch: Markus Imhoof – Kamera: Peter Indergand – Schnitt: Beatrice Babin – Musik: Peter Scherer – 92 Min. OmU (Französisch, Italienisch, Kurdisch, Schweizerdeutsch) – Alter: ab 14 Jahren

„Das Einzige, was uns am Ende bleibt, sind Erinnerungen, die auf Liebe basieren.“

Es ist eine solche Erinnerung, die den preisgekrönten Regisseur Markus Imhoof („More Than Honey“) sein Leben lang begleitet hat: Es ist Winter, die Schweiz ist das neutrale Land inmitten des Zweiten Weltkriegs und Markus Imhoofs Mutter wählt am Güterbahnhof ein italienisches Flüchtlingskind aus, um es aufzupäppeln. Das Mädchen heißt Giovanna – und verändert den Blick, mit dem der kleine Markus die Welt sieht.

70 Jahre später kommen wieder Fremde nach Europa. Markus Imhoof hat Giovanna nie vergessen, hat ihre Spuren verfolgt und in ihrem Land gelebt. Nun geht er an Bord eines Schiffes der italienischen Marine, es ist die Operation „Mare Nostrum“, in deren Verlauf mehr als 100.000 Menschen aus dem Mittelmeer gezogen werden. Mit den Augen des Kindes, das er damals war, spürt er den Fragen nach, die ihn seit jeher umtreiben.

„Sosehr sich solche mythischen Bilder für die Spaltung der Welt aufdrängen, sie kippen doch unweigerlich immer wieder ins Konkrete, und in dem Maß, in dem diese Spannung sich in die Filme einschreibt, wird das Kino zum Medium der Erkenntnis.“ – Bert Rebhandl, FAZ

Spieltermine:

Freitag, 11. Mai, 20.15 Uhr

Samstag, 12. Mai, 18.30 Uhr

Sonntag, 13. Mai, 20.15 Uhr

Montag, 14. Mai, 18.30 Uhr

Dienstag, 15. Mai 18.30 Uhr

Donnerstag, 17. Mai, 20.15 Uhr

Preise

Einheitspreis...€8,50

Schüler, Studenten, Kulturcard, Jugendcard...€7,50

10er-Block...€75,-

Ab einem Einkauf von 20 € beim Weltladen, gibt es einen ermäßigten Eintritt bis zu € 5,- für ELDORADO im Filmstudio Villach

Filmstudio im Stadtkino Villach

Rathausplatz 1, Saal 3

Tel.: 04242 / 27000 (Kinokassa; tägl. ab 17.30 Uhr)


Organisiert durch: Weltladen Villach

07.05.2018

Weltladentag-Kampagnenwochen Klagenfurt

Klima.Flucht.Fair.Ändern.

Weltladen Klagenfurt
8.-Mai-Straße 4

Einmal im Jahr wird der World Fair Trade Day oder Weltladentag international gefeiert und damit ein Thema der Zeit in den Fokus gerückt!

KLIMA.FLUCHT.FAIR.ÄNDERN.

- 07.Mai 2018 – 20.Mai 2018 Kampagnenwochen

* Quiz zum Thema Klima & Migration

- 19.Mai 2018, 10:00 - 12:00 Uhr

* Wissenswertes rund um das Thema „Fairer Handel und Flucht“

* FAIRkostung von Produkten aus dem Weltladen

* Give-Aways: Solargetrocknete Ananas aus Uganda

* Live-Musik mit dem „Wild Strings Trio“

Weltladen Klagenfurt

8.-Mai-Straße 4


Organisiert durch: Weltladen Klagenfurt

Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Datenschutz