25.05.2021

Last Call - Solidarität und Fairness sind grenzenlos

Bis Ende Mai 2021 läuft unser SOLIDARITÄTSFONDS FÜR WELTLADENPRODUZENT*INNEN und Ihre Spende ist gefragt. Die Produzent*innen in Afrika, Asien und Lateinamerika sind besonders stark von den Auswirkungen der COVID-19 Krise betroffen. Leider gibt es auch nach einem Jahr der Pandemie keine Entspannung der Situation. Die Situation in vielen Ländern spitzt sich weiter zu! Weitere Lockdowns führen neuerlich zu Produktionsstopps und damit zu Einkommensverlusten für die Weltladen-Produzent*innen. Daher ist weiterhin Solidarität gefragt!

Gemeinsam haben wir viel geschafft - auf in das Finale!

In einem Jahr wurden Solidaritätszahlungen in der Höhe von über 90.000 Euro an 16 Produzent*innengruppen übermittelt. Zu Beginn gab es Anschubfinanzierungen des Dachverbandes der Weltläden, Arbeitsgemeinschaft Weltläden, und der größten Importorganisation für Fairen Handel in Österreich, der EZA Fairer Handel. Danach haben viele Weltladenengagierte, Mitarbeiter*innen, Initiativgruppen und Kund*innen dazu beigetragen, dass über 90.000 Euro gespendet wurden. Unser Ziel sind 100.000 Euro, um weiterhin wertvolle Überbrückungen, beispielsweise Lohnfortzahlungen oder der Kauf von Lebensmitteln oder Hygieneartikeln zu ermöglichen.

Handlungsoptionen

1. Ein Einkauf in einem Weltladen in Österreich ist daher immer noch die beste Option die Produzent*innen zu unterstützen

2. Eine Spende ermöglicht wertvolle Überbrückungshilfen vor Ort:

ARGE zur Förderung d. Weltläden "Corona - Soforthilfe"

IBAN AT39 5700 0700 1134 1863

BIC/SWIFT-Code HYPTAT22XXX

Schauen Sie sich Videos über die Lage vor Ort und den Dank der Produzent*innen an!

(Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Spende für die Weltladen-Produzent*innen nicht steuerbegünstigt ist. Der Zuspruch zeigte uns die solidarischen Haltung vieler Menschen in Österreich und wir hoffen, dass dies auch ohne Spendenbegünstigung bis zum Abschluss des Fonds mit Ende Mai 2021 so bleibt. Vielen Dank an alle solidarischen Privatpersonen, Weltladenbewegte und Initiativgruppen.)

Weiterführend:

Bilder: 

  • oben: Zaitun von CHAKO/Sansibar, Specksteinherz von UNDUGU/Kenia
  • unten: CREATIVE HANDICRAFTS/Indien, CHAKO/Sansibar, UNDUGU/Kenia, TARA/Indien, BAWA Hope/Kenia, ASARBOLSEM/Bolivien