12.02.2022

Bags with a soul

IKI: Vegane Taschen aus recycelten Kunststoffen

Aus Verpackungsabfällen hat Smateria ein Material entwickelt, das unglaublich robust und glatt im Griff ist. Ähnlich wie Leder bekommt dieses innovative Material eine Patina und verändert sich mit der Zeit zu einer ganz individuellen Begleiterin. Das Design der edlen Taschen ist inspiriert vom klassischen ästhetischen Ideal Japans, das sich auf einen guten Stil in Kleidung und Manieren bezieht, und hier auch für die Produktionsbedingungen gilt.

Smateria ist eine wegweisende Organisation von Frauen, die 2006 von den Italienerinnen Jennifer Morellato und Elisa Lion in Kambodscha gegründet wurde, und mit ethischen Grundsätzen in der Produktion die lokale Gesellschaft stärkt.

Die zu 80 Prozent weiblichen Angestellten in Phnom Penh profitieren von:

  • 5-Tage Woche mit einem 8 Stunden Tag,
  • Mutterschaftsgeld,
  • einer kostenlosen Kinderbetreuung,
  • einem überdurchschnittlichen Lohn und
  • der Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in der Produktion und in Sprachen zu schulen.
  • Das steht im deutlichen Kontrast zu den oft harten und unsicheren Bedingungen, denen viele kambodschanische Arbeiter*innen ausgesetzt sind.

Viele Jahre hat Smateria geforscht und experimentiert, um industrielle Verpackungsabfälle, die ansonsten durch Verbrennung die Luft verschmutzen würden, durch eine Kunststoff-Fusing-Methode in ein robustes Material für Taschen im schlichten, edlen Design zu verwandeln.

Brillenhüllen, Handytaschen, Laptop Taschen, Crossbody Taschen, Fahrradtaschen, Handtaschen, Einkaufstaschen bis zum Rucksack finden Sie ab jetzt in vielen Weltläden*.

Jedes Taschenmodell ist mit einem eigenen Nummernschild ausgestattet, das detailliert darlegt, wie viel Plastikmüll für dieses Produkt recycelt wurde und welche Auswirkungen das auf die Umwelt hat.

Mehr Informationen zur innovativen Taschen-Produktion Smateria in Kambodscha finden Sie:

Kommen Sie in den Weltladen und lassen Sie sich von der fairen Taschenvielfalt begeistern.

* Erhältlich in folgenden Weltläden und auf Anfrage auch in anderen Weltläden bestellbar

Burgenland: Eisenstadt, Jennersdorf

Kärnten: Spittal/Drau, Villach

Niederösterreich: Amstetten, Baden, Ebreichsdorf, Gänserndorf, Krems, Laa a.d.Thaya, Schwechat, Tulln, Waidhofen a.d. Ybbs

Oberösterreich: Braunau, Vöcklabruck, Vorchdorf

Salzburg: Salzburg-Gneis

Steiermark: Graz, Gleisdorf

Tirol: Kufstein, Lienz, St. Johann in Tirol

Vorarlberg: Dornbirn, Egg, Frastanz, Götzis, Hard, Hittisau, Hohenems, Lustenau, Wolfurt

Wien: 1090

 

 

Im Schaufenster des Weltladens Vöcklabruck (li.) und im Weltladen Spittal an der Drau (re.) wurde die IKI-Kollektion bereits in Szene gesetzt.

Die IKI-Kollektion wird von Frida Feeling, dem anerkannten Lieferanten der Weltläden in Österreich/Deutschland/Schweiz vertrieben.