08.03.2019

Fairer Handel ist das Geschäftsmodell das Frauen nachhaltig und konsequent stärkt.

Anlässlich des heutigen Weltfrauentages zeigen wir deutlich: Im Fairen Handel sind die Maßnahmen Frauen zu stärken konsequent und fruchtbar. Einkaufen im Weltladen ist somit aktive Förderung von Frauen, um einen Ausweg aus den diskriminierenden Bedingungen und aus der oft alternativlosen Spirale von fehlendem Zugang zu Bildung und Arbeit und einem Leben in Armut zu ermöglichen.

Heute - am 8.5. 2019 - hat die WFTO (World Fair Trade Organization) eine Studie zum Thema veröffentlicht.

Zu finden auf wfto.com/womensday2019/

Übersetzt ins Deutsche von Forum Fairer Handel.

Hier der aktuelle Bericht der deutlich macht, dass in Fair-Handels-Organisationen Frauen deutlich mehr Chancen haben, ein eigenes Einkommen zu erwirtschaften und eine vier mal so hohe Wahrscheinlichkeit in eine Führungsposition zu kommen, als in konventionellen Handelsorganisationen. Mit vielen Best Practice Beispielen im Fairen Handel in Bezug auf die Gleichstellung der Geschlechter. Bericht in deutscher Fassung zum download.

Hier geht es zu unserer Presseaussendung zum Weltfrauentag 2019. Hier finden Sie auch Organisationen die beispielhaft Frauenpower leben.

Fotos sind unter Angabe der Quelle verwendbar für Berichterstattung über den Fairen Handel.

 

Fairer Handel ist Frauenpower
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Datenschutz