Vorstand der ARGE Weltläden

Die Mitglieder des ehrenamtlichen Vorstands der ARGE Weltläden. 

Vorsitzender

Ernst Gassner

„Weltläden sind und bleiben ein Lichtblick für Menschen in Süd und Nord."

Meine Nord-Süd-Wegmarken: Nicaragua-Solidaritäts-Komitee Amstetten (bis 1990), Mitgründer des Weltladens in Amstetten (seit 1991 Teamkoordinator, PR-Verantwortlicher und Pressesprecher, seit 2005 auch Obmann des Trägervereins), seit 1992 im Vorstand der ARGE Weltläden (seit 1998 Vorsitzender) und seit 1998 Vorstandsmitglied von FAIRTRADE Österreich. Weiters bringt Ernst Gassner sein Wissen in der Arbeitsgruppe Lieferanten aktiv ein. 

Anzengruberstr. 2/ 33
3300 Amstetten
Tel. 07472 / 61593
E-Mail: ernst.gassner(at)weltlaeden.at
 

Bitte alle operativen Fragen an das Team der ARGE Weltläden richten. Danke.

Vorsitzende-Stellvertreterin

Andrea Pribil

"Eine fairere, gerechtere Welt ist möglich."

Ich bin 1964  in Hopfgarten im Brixental geboren. Von der Ausbildung her bin ich diplomiierte Krankenschwester und habe 1989 nach Österreich geheiratet, drei Kinder geboren und ganz ordentlich erzogen. Acht Jahre lange war ich Sekretärin der grünen Regionalgruppe Osttirol, sehcs Jahre Ersatzgemeinderätin in Lienz. Seit 12 Jahren im Weltladen Lienz tätig und gemeinsam mit Veronika John als Geschäftsführerin aktiv. Mit viel Freude und Engagement dabei, weil die Weltläden, deren ProduzentInnen, KundInnen und MitarbeiterInnen einfach etwas Besonderes sind. 

 

Kassier

Hans Toth

"Die Weltläden sind im gesamten Fairen Handel eine der wichtigsten Nahtstellen, weil sie direkt und persönlich mit den KonsumentInnen des Nordens Kontakt haben. Das ist chancenreich und anstrengend zugleich, weil mehrheitlich von Angesicht zu Angesicht kommuniziert wird."

Viele Menschen engagieren sich im Fairen Handel, in dieser anderen Art des Wirtschaftens, und ich bin seit ca. zehn Jahren im Weltladen ehrenamtlich dabei und möchte weiterhin meinen Teil dazu beitragen. Es ist nicht nur menschliche Pflicht, sondern auch volkswirtschaftliche Vernunft, wenn wir das einseitige Vorteilsdenken des Nordens in Richtung einer Balance mit dem Süden verschieben samt dem Aufbau dortiger Perspektiven. Auch wenn es ein steiniger Weg ist, wir gehen ihn!

Schriftführerin

Catherine Seewald

Mein Motto: Menschenrechte gelten für alle Menschen, überall auf der Welt. 

Durch den Aufbau solidarischer und partnerschaftlicher Handelsstrukturen leistet der Faire Handel insbesondere einen wichtigen Beitrag zur Armutsbekämpfung und nachhaltigen Entwicklung für Millionen von Menschen weltweit. Seit 2009: ehrenamtliches Engagement im Weltladen. seit 2011: Schriftführerin im Vorstand der ARGE Weltläden, Mitglied der AG Bildung und des Redaktionsteams der Zeitschrift „Weltladen aktuell“ sowie Koordinatorin der AG Bildung & Kampagne gemeinsam mit Gudrun Danter. Ehrenamtliche Bildungsarbeit im Weltladen Graz sowie Social Media-Betreuung einzelner Weltladen in der Steiermark.

Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Datenschutz